Christophorus von Dorthausen erstrahlt in neuem Glanz
 

 

 
Noch vor kurzem wurde er gesucht und nicht gefunden, jetzt ist er wieder da.
Gemeint ist unser heiliger Christophorus, der nun im runderneuerten Outfit die Außenfassade
unserer Kirche in Dorthausen verschönert.
Pünktlich zum 10 Jährigem Jubiläum unseres Küsters Heinz Storms wurde
im Beisein des Kirchenvorstandes,
in Person von Helmut Schüller und Herbert Mevissen, die Montage von der
Schützengruppe Dorthausen vorgenommen.
            Dat hammer widder jut jemacht ne ?
Zuvor hat es sich 
Johannes Windheuser (Malermeister aus der Dahlener Heide )
nicht nehmen lassen, die Außenwände des Glockenturms unserer Kirche kostenlos zu streichen.
Besonders Ralf Kauven und Günter Gehrmann von der Schützengruppe Dorthausen sind hier zu erwähnen, die das
organisatorische regelten, sowie ihr Werkzeug und Arbeitskraft zu Verfügung stellten.
Aber auch allen anderen die geholfen und ein paar Euros gespendet haben ein Dankeschön.
Wir als Schützen setzten uns damals für den Erhalt des Münsters unter Federführung unseres
Bezirksbundesmeisters Horst Thoren ein.
So ist die Sache auch in ganz kleinem Maße in Dorthausen zu verstehen.
Unserem Präses Herrn Leo Eißen wünschen wir gute Genesung und hoffen sehr, dass er den Pfarrpatron
unserer Kirche und
unserer Bruderschaft bald persönlich vor Ort begrüßen kann.