TUPPTURNIER in der  Gaststätte „Zur Steinshütte “       
 
Das 1. Tuppturnier von Dorthausen wurde am Samstag, den 16.03.2003 gespielt. +
Leider folgten nur sechs Teilnehmer der Einladung.
Das sah zunächst anders aus, bewertet man die vielen Zusagen die vorher noch groß in der Kneipe angekündigt
worden sind.
Die Regeln des Tuppen wurden auf den in Dorthausen bekannten Regeln umgelegt.
Auf die Regel, dass man ein „ Spiel an sich klopfen “ kann, wurde um Unstimmigkeiten zu vermeiden verzichtet.
Es wurden am dreier Tisch zwei Runden mal 12 Spiele gespielt, es gab nur einen Gewinner, der dafür 12 Punkte erhielt.
Der zweite Platz brachte acht Punkte und der dritte Platz 6 Punkte.
So wurde wieder geblufft was das Zeug hält. Doch man musste aufpassen, da jedes verlorene
Spiel 20,- Cent Strafe bedeutete.
Die ersten drei Platzierten erhielten einen Geldpreis.
Der viert Platzierte erhielt eine Flasche Weinbrand.
So konnte unser Wirt Ralf Sieben, mit 218 Punkten den ersten Platz erreichen.
Den zweiten Platz mit 210 Punkten, belegte C.ST aus Dorthausen.
Den dritten Platz belegte mit 200 Spielpunkten Wilfried Wilhelm aus Dorthausen.
Den vierten Platz belegte Günter Gehrmann aus dem Sitterhof.
Den fünften Platz belegte Michael Wirth aus Holt.
Den letzten und sechsten Platz belegte Daniel Döll aus der Dahlener Heide.
Allen Teilnehmern dem Ausrichter und der Turnierleitung in Person von Günter Oversberg der Wohl alle Examen
im Kartenspiel mit der Note sehr gut bestanden hat, vielen Dank.
 
C.ST
PS: Das 2. Skatturnier in diesem Jahr, dass am 08.02.2003 stattfand, gewann übrigens
       Heiko Döll aus Dorthausen.