Gruppenjahresabschlussfeier der Schützen/Fahnengruppe – Dorthausen 1998

 

Am Samstag, den 11.12.2004 trafen sich die passiven und die aktiven Mitglieder

der Schützen/Fahnengruppe Dorthausen 1998 mit weiblicher Begleitung zum Jahresausklang in

der Hensenbrauerei in MG - Waldhausen.

Zum zweiten Mal wurde als Tagungsstätte der Schützen die Hensenbrauerei in Waldhausen vereinnahmt.

Es war ein schöner Abend, in einer sehr gemütlichen Gaststätte, die vor allem mit ihrem sehr guten Essen und

ihrem gepflegten Bier erneut das Schützenprädikat wertvoll erhielt.

Als Oberschütze war der Hauptmann unserer Bruderschaft Wilfried Werner ebenfalls vor Ort.

Wilfried wollte eigentlich aus gesundheitlichen Gründen aufhören und wir sind alle froh, dass er es nicht

gemacht hat, sondern uns personell aber auch in einer schwierigen und bisher uns unbekannten Situation

moralisch unterstützt hat.

Auch ein komplettes Neumitglied war an diesem Abend dabei.

Er heißt Karl Clemens und kommt aus MG- Rheydt.

Das Dorfleben und das Schützenwesen in Dorthausen hat er durch seinen Freund Karl Beckers

von der Kohlengruppe kennen gelernt.              

Die Personalsituation der Gruppe hat sich also etwas entspannt.

So haben wir mit Wirkung vom neuen Jahr 7 aktive Mitglieder und 2 passive Mitglieder.

Mit Namen:     

Heinz Sendke ( Hauptmann ), Wilfried Werner ( Hauptmann Tete ), Rolf Müller ( Tete ), Ralf Storms ( Fähnrich ),

Erwin Sendke ( Fähnrich ), Günter Gehrmann ( Kassierer ) Christian Storms ( Spieß und Schriftführer ),

Karl Clemens ( Neu Mitglied ) und Heiko Döll ( passiv )

Auch über unser Gruppengeschehen hinaus bringen wir uns voll innerhalb des Heimatvereins ein.

So sind Rolf Müller und Christian Storms im Hauptvorstand und Günter Gehrmann im erweiterten Vorstand.

Dazu kommt noch der Webmaster der Internetseite des Heimatvereins, wo im übrigen jede

Menge –Vereinsinfos- unter www.hv-dorthausen.de abgerufen werden können.

Zu guter letzt sind derzeit 6 von 9 Mitgliedern in der Fördergruppe des Heimatvereines.

So hatte man sich auch an diesem Abend einiges zu erzählen.

Wenn auch vieles in diesem Jahr selbstkritisch gesehen innerhalb der Gruppe schief ging, kann man trotzdem

auf das ein oder andere Stolz sein erreicht zu haben.

In diesem Sinne wünscht die Schützen/Fahnengruppe Dorthausen 1998 ein frohes Weihnachtsfest und

viel Gesundheit, Glück und Frohsinn im Jahr 2005.

 

v. i. S. d. P

Christian Storms