Königsproklamation in Dorthausen

 

Am Samstag, den 17.01.2003 wurde der neue Schützenkönigin Elke Eppels mit ihren Ministerinnen

Kerstin Heinicke Sarah Eppels proklamiert und der Königsgruppe für das Schützenjahr 2003 Günter Hoven mit

seinen Ministern Hans-Günter Thevessen und Stefan Pajor mussten ihre Ämter abtreten.

Die feierliche Messe wurde durch den Oberpfarrer Herrn Gehlen durchgeführt.

Herr Gehlen von der Pfarre St. Helena Rheindahlen sprach die Wichtigkeit einer Bruderschaft bzw. eines Vereines an und

deutete damit auf Kameradschaft und Freundschaft hin, die in einem solchen Verein besteht und weiter gepflegt werden muss.

Unser Küster Heinz Storms bildete während der Messe im Eilverfahren Guido Hurtz und Alexander Cremer

beide von der Marinegruppe Dorthausen zu perfekten Messdienern aus.

Anschließend wurde in der Mehrzweckhalle Gerkerath beim gemütlichen Beisammensein gefeiert.

Die Band "Exklusiv" gab sich beim Debüt vor den Dorthausener Bürgern besonders Mühe, so dass der ein oder

andere sein Tanzbein schwang.

Für Verpflegung in flüssiger und fester Form war bestens gesorgt.

Die einzelnen Gruppen halfen bei der Bedienung der Gäste.

Eine kleine Verlosung rundete den schönen Abend ab.

Als Überraschung bekam Karl-Heinz Meurers von Willi Hufschmid einen aus Holz selbstgebauten Traktor mit Anhänger

geschenkt, der an seinen echtes Tagestour und Autosuchfahrt erprobten Zuggespann erinnern soll.

Wilfried Theißen hob besonders und nicht ohne Stolz hervor, dass in diesem Jahr wieder eine Königin das Zepter in Dorthausen

in der Hand hält und betonte, dass wir damit anderen Bruderschaften einen Schritt voraus sind.

Denn erstmalig und vor 12 Jahren einmalig in Mönchengladbach und in Dorthausen hatten wir mit

Helga Storms schon eine Königin und mit Margret Theißen und Edelgard Wyen zwei Ministerinnen.

Wir betraten damals in einer Bruderschaft absolutes Neuland und wurden anfangs belächelt.

Aber die Kritiker worden eines besseren belehrt und wir alle konnten uns davon überzeugen, dass Frauen ihren Mann stehen konnten.

Das gute Gelingen wünschen wir in diesem Jahr auch der Königsfamilie Eppels.

Einen Dank an alle Gruppen, die durch ihr Engagement wieder einmal bewiesen haben, wie man eine „ Königin “ zu ehren hat.

 

Christian Storms